Frühere Veranstaltungen im Überblick

15.5. und 22.5. Organspende Projekt in der Elli-Heus-Knapp-Realschule, Ludwigsburg

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Ludwigsburg/Dezernat Prävention, dem Betroffenenverband Lebertransplantierte Deutschland e.V.

 

15.5. In zwei Unterrichtsstunden wird eine ganze Klasse über alles Wissenswerte zur Organspende informiert.

Referenten:

Dr. med. Uschi Traub, Gesundheitsamt Ludwigsburg, Dezernat Prävention

Josef Theiss, Lebertransplantierte Deutschland e.V. Ludwigsburg-Bietigheim, selbst seit 23 Jahren lebertransplantiert

Michael Burkhardt, Religionslehrer

 

22.5. Von einer Organtransplantation Betroffene stehen den Schülern für Interviews zur Verfügung.

Es ist vorgesehen, die Interviews in einem Buch zusammenzufassen.

 

Die Veranstaltung ist nichtöffentlich!

 

Gemeinde Mötzingen und Kreisseniorenrat

laden ein zu Vorträgen und Diskussion über

Patientenverfügung

Vorsorgevollmacht

Betreuungsverfügung

in

Mötzingen

Gemeindehalle, Schulstr.

Mittwoch, 10. Mai 18:00 Uhr

mit

Andreas Kleiß, Leiter Betreuungsbehörde

Jean-Philip Möllmann, Notar in Herrenberg

Dr. med. Wolfgang Schlecht, Arzt in Rohrdorf

Horst Hörz, Stellv. Vorsitzender des KSR

Moderation Manfred Koebler, Vors. KSR


Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Im Foyer präsentieren soziale Organisationen ihre Angebote.

Die KSR Vorsorge-Broschüre und Formulare werden verteilt.

Marcel Hagenlocher Manfred Koebler

Bürgermeister Kreisseniorenrat

Am 28. März 2017 sind betroffene Transplantierte in den Unterricht zum Thema Organspende an der Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn eingebunden. Gerda Schieferdecker von Lebertransplantierte Deutschland e.V. berichtet über ihre Erlebnisse rund um die Transplantation, beantwortet Fragen und informiert  zum Thema Organspende. Ziel ist es die Schüler sachgerecht zu informieren und so die Basis für eine persönliche Entscheidung zum Thema Organspende zu schaffen.