Wissenswertes und Tipps

Förderkreis für Organspende und Transplantation Baden-Württemberg e.V. gegründet

Organspende kann Leben retten. Organspende kann die Lebensqualität erheblich verbessern. All das ist bekannt, und trotzdem sterben immer noch zu viele Menschen beim Warten auf ein Organ. Wer mehr für die Organspende tun will als Träger eines Organspendeausweises zu sein, kann neu dem Förderverein "Förderkreis Organspende und Transplantation Baden-Württemberg e.V." beitreten. Ein Internetauftritt ist im Werden. Die wichtigsten Informationen sind nachzulesen im Flyer des Fördervereines.

ZDF-Dokumentation: Sarah und ihr fremdes Herz

Sarah aus Flensburg ist 27 Jahre alt. Vor rund neun Jahren wurde ihr ein fremdes Herz transplantiert. Dieser Film dokumentiert ihren langen Weg zurück ins Leben - und ihre Angst. Denn im Schnitt hält ein transplantiertes Herz zehn bis fünfzehn Jahre. Für Sarah rückt inzwischen die Sorge immer näher, dass der Tag bald kommen wird, an dem das Organ erneut ersetzt werden muss. Das Video ist in der ZDF-Mediathek verfügbar bis zum 4. Juli 2020.

Beitragslänge: 28 min

Interaktive Entscheidungshilfe

Die AOK Gesundheitskasse hat einen Fragebogen rund um das Thema Organspende entwickelt. Bei diesem Fragebogen gibt es verschiedene Antwortmöglichkeiten mit anschließender Zusammenfassung. Der Fragebogen kann Sie bei der Entscheidung für oder gegen eine Organspende unterstützen. Zur Durchführung des anonymen Fragebogens klicken Sie auf hier:

Heinz Suhling berichtet im AOK Magazin über seine Lebertransplantation

Im AOK Magazin "gesundbleiben" berichtet Herr Suhling über sein Leben. Durch seine Erkrankung war er lebensgefährlich erkrankt. Einer Organspende verdankt er eine EXTRA-Portion Leben.

Den ausführlichen und spannenden Bericht finden Sie hier:

FILM: Entscheidend ist die Entscheidung

Am 29.06.2015 wurde ein Film rund um das Thema Organspende deutschlandweit veröffentlicht. Die "Jungen Helden e.V.", welche sehr engangiert in der Öffentlichkeit über das Thema Organspende berichten, haben diesen Film produziert. Der Verein "Junge Helden e.V " ist sehr bekannt in den Medien.

Möchten Sie den Film anschauen?, dann klicken Sie auf hier.