Frühere Veranstaltungen im Überblick

Vor 60 Jahren wurde der DRK Ortsverband Sachsenheim gegründet. Das darf gefeiert werden. Am Tag der offenen Tür gibt es auch einen Infostand Organspende.

 

Info-Mobil Organspende geht erneut mit den Profiradlern auf Deutschlandtour

Deutschlands einziges Etappenrennen der Männerelite ist zu Gast in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen und Thüringen. An den Etappenzielen  informiert Heinz Suhling vom Verband Lebertransplantierte Deutschland e.V. nun schon zum zweiten Mal über Organspende. Die Techniker Krankenkasse unterstützt ihn dabei. Weitere Infos zur Deutschlandtour erhalten Sie hier.

Finanzamt Karlsruhe informiert seine Mitarbeiter zum Thema Organspende

Am 7. August 2019 hält Frau Jutta Riemer (Lebertransplantierte Deutschland e.V.) einen Vortrag vor Mitarbeitern des Finanzamtes Karlsruhe zum Thema Organspende. Medizinische, rechtliche, und ethische Fragestellungen werden angesprochen. Im Anschluss findet eine Diskussion statt. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.

 

Bündnis Organspende informiert in Tripsdrill

Schon zum sechsten Mal folgt das Bündnis Organspende der Einladung des DRK und der Betreiberfamilie Fischer zu den DRK-Blutspendetagen vom 29.7.-2.8.2019. Für diese Aktion werden jeweils von 11 bis 18 Uhr wieder zahlreiche Helfer am Infostand gesucht. Möglich sind ganze oder halbe Tage. Für Essen ist gesorgt. Fahrtkosten werden übernommen. Interessierte melden sich bitte telefonisch bei Josef Theiss unter 07142-51628.

In dieser Unterrichtseinheit soll die Basis gelegt werden für die informierte, freie Entscheidung der Schüler zum Thema Organspende. Fragen und Diskussion mit den Schülern schließen sich an.

 

Organspende als Unterrichtsthema am Gewerblichen Schulzentrum Wertheim

Zwei Klassen der Stufen 11 und 12 erhalten in den ersten beiden Unterrichtsstunden Informationen rund um das Thema Organspende und Transplantation. Frau Jutta Riemer ist selbst Betroffene und Vorsitzende des Bundesverbandes Lebertransplantierte Deutschland e.V. Sie informiert als Biologin sachgerecht zu den Fragen rund um das facettenreiche Thema. Gesetzliche Bestimmungen, Ablauf einer Organspende, Diagnose des Hirntodes, Situation in Deutschland, Leben mit einem Spenderorgan sind einige Aspekte daraus.

Vor 40 Jahren wurde im TGB Beilstein die Abteilung Fußball gegründet. Daher steht der Ballsport im  Mittelpunkt des bunten Programmes.  Die Jubiläumsveranstaltung kommt aber auch dem Verein Lebertransplantierte Deutschland e.V. zugute.

Organspende als Unterrichtsthema am Hölderlin-Gymnasium Lauffen

Die Schülerinnen und Schüler werden in Vortragsform über die Situation der Organspende in Deutschland, die medizinischen und rechtlichen Aspekte, die Voraussetzungen für eine Organspende, den Ablauf im Spenderkrankenhaus sowie über das Leben von Menschen vor und nach einer Transplantation informiert. Die Information und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern übernimmt Frau Dr. med. Petra Matulla. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin berichtet als selbst Organtransplantierte auch aus der Perspektive der Betroffenen spannend und authentisch.

Das Sozialministerium unterstützt die Fachschaft Medizin der Uni Tübingen bei der Ausrichtung der Mitgliederversammlung der Bundesvertretung der Medizinstudierenden Deutschlands  (BVMD). Denn im Rahmen der Fachvorträge wird auch das Thema Organspende eine zentrale Rolle spielen.

Vortrag "Organspende - eine Frage für jedes Alter" im Weinbrennersaal

Der Verein Hilfe mit Herz und Hand e.V. lädt gemeinsam mit dem Kreisseniorenrat zu einem Vortrag über Organspende ein. Als Referent hat Burkhard Tapp vom Bundesverband der Organtransplantierten e.V. (BDO) zugesagt. Herr Tapp wird ergebnisoffen über Organspende und Transplantation informieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Durch sein bundespolitisches Engagement in vielen Gremien ist Herr Tapp stets über die neuesten Entwicklungen informiert.

Wann und Wo:

Mittwoch, den 3. Juli 2019, Beginn: 17 Uhr

im Haus des Gastes, Weinbrennersaal, Luisenstraße in Bad Dürrheim.