Frühere Veranstaltungen im Überblick

Frau Dr. Petra Matulla (Lebertransplantierte Deutschland e.V.) ist Ärztin und betroffene transplantierte Patientin. Sie informiert die Schüler über das Thema Organspende und Transplantation als Expertin sachgerecht und regt die Schüler an eine eigene, persönliche Entscheidung zur Organspende zu treffen.

Valckenburgschule Ulm macht die Organspende zum Thema der Präventionstage

Dr. Peter Petersen, ehemaliger Transplantationschirurg des Uniklinikums Tübingen und Martina Schimmer, Koordinatorin der DSO-Region Baden-Württemberg, referieren zum Thema Organspende. Berichte aus ihrer gewiss nicht alltäglichen Arbeit machen die Vorträge spannend. In der Diskussion bleiben Sie keine Antwort schuldig. Martin U. Kittel, dem durch eine Organtransplantation ein neues Leben geschenkt wurde, organisiert einen Infostand.

 

Vom 12. bis 13. Juni klären hochrangige Experten und Betroffene interessierte Schüler zum Thema Organspende auf. Hinter der beispielhaften Aktion steht Clara Schober, Schülerin der Jahrgangsstufe 2 am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium und Schülersprecherin der Schule. Wir bedanken uns bei der Fritz-Ruoff-Schule für die tolle Gelegenheit über Organspende aufzuklären!

Das Theaterstück von Johannes Galli lädt ein sich kritisch mit der Frage auseinanderzusetzen, ob man selber seine Organe spenden möchte oder nicht. Nach der Theateraufführung ist Raum für Diskussion. Eintritt frei

Die Deutschen Meisterschaften 2018 finden vom 10. – 13.05.2018 im badischen Villingen-Schwenningen statt.

Mit Jutta Riemer (Lebertransplantierte Deutschland e.V.), die Biologin und betroffene transplantierte Patientin informiert über das Thema Organspende und Transplantation als Expertin sachgerecht und regt die Studentinnen und Studenten an eine eigene, persönliche Entscheidung zur Organspende zu treffen.

Das Aktionsbündnis informiert bei der Landesgartenschau 2018 umfassend über die Organspende.