Frühere Veranstaltungen im Überblick

Organspende als Unterrichtsthema in der Helene-Lange-Realschule Heilbronn

Die Schülerinnen und Schüler werden in Vortragsform über die Situation der Organspende in Deutschland, die medizinischen und rechtlichen Aspekte, die Voraussetzungen für eine Organspende, den Ablauf im Spenderkrankenhaus sowie über das Leben von Menschen vor und nach einer Transplantation informiert. Die Information und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern übernimmt Frau Dr. med. Petra Matulla. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin berichtet als selbst Organtransplantierte auch aus der Perspektive der Betroffenen spannend und authentisch.

Thema Organspende beim DRK Kressbronn

Auf Einladung des DRK Kressbronn referiert Martina Schimmer, Koordinatorin der Deutschen Stiftung Organspende und Transplantation (DSO) der Region Baden-Württemberg, zum Thema Organspende. Berichte aus ihrer gewiss nicht alltäglichen Arbeit machen die Vorträge spannend. In der Diskussion bleibt die Koordinatorin keine Antwort schuldig. Es handelt sich hierbei um ein Fortbildungsangebot für den dortigen Rettungsdienst.

Organspende als Unterrichtsthema am Mönchsee-Gymnasium Heilbronn

Die Schülerinnen und Schüler werden in Vortragsform über die Situation der Organspende in Deutschland, die medizinischen und rechtlichen Aspekte, die Voraussetzungen für eine Organspende, den Ablauf im Spenderkrankenhaus sowie über das Leben von Menschen vor und nach einer Transplantation informiert. Die Information und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern übernimmt Frau Dr. med. Petra Matulla. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin berichtet als selbst Organtransplantierte auch aus der Perspektive der Betroffenen spannend und authentisch.

Die Organspende steht am 13. März im Zentrum der Kommunalen Gesundheitskonferenz Main-Tauber-Kreis. Vorträge von Experten und Betroffenen über Transplantation und Organspende liefern die Grundlage für die anschließende Diskussionsrunde. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

 

Multiplikatoren-Training für Unterstützer der Organspende in Stuttgart

Der eintägige Workshop ist eine Weiterentwicklung des Update Organspende. Auf der Tagesordnung steht eine komprimierte Einführung in die Grundlagen der Organspende aus medizinischer, ethischer und rechtlicher Perspektive mit Raum für Fragen. Anschließend folgt ein Kommunikationstraining mit praktischen Übungen. Die Teilnehmer werden fit für den Einsatz am Informationsstand. Sie lernen, Menschen respektvoll anzusprechen und mit kritischen Situationen souverän umzugehen. Am Nachmittag steht die Gestaltung von Betroffenenberichten im Rahmen von Vortragsveranstaltungen im Mittelpunkt. Die Schulung ist für die Teilnehmer kostenlos, inclusive Pausensnacks, Mittagsessen und Getränken. Fahrtkosten können auf Antrag übernommen werden. Sind Sie interessiert? Dann nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Die Veranstaltung wird bei entsprechender Nachfrage zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt.

Organspende als Unterrichtsthema an der Amorbachschule Neckarsulm

Die Schülerinnen und Schüler werden in Vortragsform über die Situation der Organspende in Deutschland, die medizinischen und rechtlichen Aspekte, die Voraussetzungen für eine Organspende, den Ablauf im Spenderkrankenhaus sowie über das Leben von Menschen vor und nach einer Transplantation informiert. Die Information und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern übernimmt Frau Dr. med. Petra Matulla. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin berichtet als selbst Organtransplantierte auch aus der Perspektive der Betroffenen spannend und authentisch.

Organspende als Unterrichtsthema an der Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule Heilbronn

Die Schülerinnen und Schüler werden in Vortragsform über die Situation der Organspende in Deutschland, die medizinischen und rechtlichen Aspekte, die Voraussetzungen für eine Organspende, den Ablauf im Spenderkrankenhaus sowie über das Leben von Menschen vor und nach einer Transplantation informiert. Information und Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern übernimmt Frau Dr. med. Petra Matulla. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin berichtet als selbst Organtransplantierte auch aus der Perspektive der Betroffenen spannend und authentisch.

Aktionstag Organspende an der Andreas-Schneider-Schule

In der Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn findet ein Aktionstag für Schülerinnen und Schüler statt. Neben den Informationen durch die Lehrkräfte stehen Betroffene Rede und Antwort zum Thema Transplantation und Organspende und berichten aus eigener Erfahrung als transplantierte Patienten: Melitta Schuster (Niere Baden-Württemberg e.V.) und Walter Bechle (Herztransplantation Südwest e.V.)

Aktionstag Organspende an der Andreas-Schneider-Schule

In der Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn findet ein Aktionstag für Schülerinnen und Schüler statt. Neben den Informationen durch die Lehrkräfte stehen Betroffene Rede und Antwort zum Thema Transplantation und Organspende und berichten aus eigener Erfahrung als transplantierte Patienten: Melitta Schuster (Niere Baden-Württemberg e.V.) und Walter Bechle (Herztransplantation Südwest e.V.)

Abschlussklasse der Krankenpflegeschule des Stauferklinikums informiert sich über Organspende.

Vorträge von Experten und Betroffenen über Transplantation und Organspende liefern die Grundlage für die Informationsveranstaltung für die angehenden Pflegerinnen und Pfleger des Stauferklinikums Mutlangen. Ansprechpartner ist Jutta Riemer, die Vorsitzende des AK Schule im Bündnis Organspende.