Frühere Veranstaltungen im Überblick

Männerabend Gomaringen widmet sich dem Thema Organspende

Auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinden Gomaringen und Stockach referiert Dr. Peter Petersen in der Reihe "Männerabend" zum Thema Organspende. Der ehemalige leitende Transplantationsbeauftragte des Uniklinikums Tübingen und Leiter des AK Öffentlichkeitsarbeit vom Bündnis Organspende Baden-Württemberg bleibt keine Antwort schuldig.

Bündnis Organspende informiert auf der Tübinger Messe für die Familie

Vom 24. Februar bis 4. März ist das Bündnis wieder mit einem Informationsstand auf der Verbrauchermesse "Für die Familie"  in Tübingen-Weilheim. Politiker, Klinikmitarbeiter, Experten und Patienten stellen sich der Diskussion und klären sachlich und ergebnisoffen über Organspende auf.

 

Arbeitskreis Organtransplantation des Gesundheitsamtes Böblingen

Ab 16:30 Uhr tagt der Arbeitskreis Organtransplantation des Gesundheitsamtes Böblingen mit Vertretern der in der Organspende engagierten lokalen Kliniken und Organisationen in der Parkstraße 4 in Böblingen.

 

Bündnis Organspende informiert auf der Messe Medizin

Erneut ist das Bündnis mit einem  Informationsstand Organspende auf der Messe Medizin in Stuttgart vertreten. Die Aktion wird federführend vom Patientenverband Niere Baden-Württemberg e.V. gemeinsam mit Betroffenen und Transplantationsmedizinern durchgeführt. "Auch das medizinische Fachpublikum hat Aufklärungsbedarf über Organspende", sagt Dr. Peter Petersen vom Bündnis Organspende Baden-Württemberg.  Fotos vergangener Messeeinsätze gibt es unter Impressionen.

 

Warten auf ein neues Leben - Organspende als Unterrichtsthema in Reutlingen

„Warten auf ein neues Leben – Organspende und Transplantation als Unterrichtsthema“  ist ein gemeinsames Projekt der Laura-Schradin-Schule mit dem Nierenzentrum Reutlingen Bad Urach und der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum am Steinenberg. Höhepunkt des spannenden Schulprojektes sind Vorträge von Experten und Besuche von Dialyse- und Intensivstationen.

 

Interessante Vorträge und eine Filmvorführung über Transplantation und Organspende liefern die Grundlage für die anschließende Diskussionsrunde der Schüler mit Betroffenen und Referenten.