Frühere Veranstaltungen im Überblick

Thema Organspende am Gymnasium Plochingen

Auf Einladung des Gymnasiums Plochingen informiert das Bündnis Organspende Schüler der Oberstufe über Organspende und Transplantation. Die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung findet in der Aula des Gymnasiums mit über 100 Schülerinnen und Schülern statt. Referent ist Dr. Peter Petersen.

Vorsorgeverfügungen und Organspende

Der Kreisseniorenrat lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema vorsorgende Verfügungen ein. Beginn: 18 Uhr in der Kongresshalle Böblingen. Das Bündnis Organspende informiert, wie man seine Entscheidung zur Organspende in der Verfügung berücksichtigt.

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des VdK Gärtringen

Der VdK Gärtringen lädt zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über Organspende und Transplantation ein.

 

Info-Mobil Organspende geht mit den Profiradlern auf Deutschlandtour

Nach mehr als 10 Jahren gibt es eine Neuauflage der Deutschland Tour, einem mehrtägigen Profi-Radrennen. Die Tour 2018 geht von Koblenz über Bonn, Trier und Merzig zum Zielort Stuttgart.  An allen Etappenzielen  finden attraktive Expos statt. Heinz Suhling vom Verband Lebertransplantierte Deutschland e.V. begleitet die Tour mit seinem Infomobil "Organspende".  Unterstützt wird die Tour des engagierten Esslingers von der Techniker Krankenkasse und dem Bündnis Organspende Baden-Württemberg.

Bündnis Organspende informiert in Tripsdrill

Zum fünften Mal folgt das Bündnis der Einladung des DRK und des Sponsors zu den DRK-Blutspendetagen vom 30.7.-3.8.2018. Für diese Aktion werden von 11 bis 18 Uhr wieder zahlreiche Helfer am Infostand gesucht. Möglich sind ganze oder halbe Tage. Für Essen ist gesorgt. Fahrtkosten werden übernommen. Interessierte melden sich bei Josef Theiss telefonisch unter 07142-51628.

Auf Einladung der Helene-Weber-Schule informiert das Bündnis Organspende am Projekttag zum Thema Organspende.

Thema Organspende und Transplantation im Unterricht an der Berufsschule Bietigheim

Vorträge von Experten und Betroffenen über Transplantation und Organspende liefern die Grundlage für die anschließende Diskussionsrunde. Es handelt sich hier um eine schulinterne Veranstaltung über zwei Unterrichtsstunden der Berufsschule in Bietigheim-Bissingen, Bietigheim.

Buchvorstellung "Ein geschenktes neues Leben"

In der Buchvorstellung findet das Organspendeprojekt der Elly-Heuss-Knapp-Realschule einen feierlichen Abschluss. Unter Beisein der Presse stellt die Abschlussklasse im Jahr 2018 ihr mustergültiges Projekt der Öffentlichkeit vor. Mit dabei sind Vertreter der Elly-Heuss-Knapp-Schule, Frau Dr. Uschi Traub vom Gesundheitsdezernat Ludwigsburg sowie Josef Theiss, Mitglied im AK Schule im Bündnis Organspende.

Frau Dr. Petra Matulla (Lebertransplantierte Deutschland e.V.) ist Ärztin und betroffene transplantierte Patientin. Sie informiert die Schüler über das Thema Organspende und Transplantation als Expertin sachgerecht und regt die Schüler an eine eigene, persönliche Entscheidung zur Organspende zu treffen.

Thementag Organspende und Transplantation an der PH Ludwigsburg

"Organspende und Transplantation - ein facettenreiches Thema für den Unterricht" lautete der Titel des Thementages der PH. Frau Dr. Uschi Traub (Gesundheitsamt Ludwigsburg), Frau PD Dr. Christina Schleicher, Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) Baden-Württemberg und Jutta Riemer, Biologin und Vorsitzende von Lebertransplantierte Deutschland e.V., sorgten zunächst mit spannenden Vorträgen rund um das Thema für ein fundiertes Grundwissen. Jeweils um 10:15, 12:15 und 14:15 gestalteten Frau Dr. Traub und Jutta Riemer Workshops zu speziellen Themen (Organhandel, Materialien für den Unterricht, Umsetzung des Themas im Unterricht). Gemeinsam sorgten Referenten und Teilnehmer  für kurzweiligen Wissenstransfer. Bei einem weiteren Jahrgang von Lehramtsanwärtern konnte der Grundstock für Organspende im Schulunterricht gelegt werden.