Bunt, informativ, spannend - so feierte Saarbrücken den Tag der Organspende.

 

Unter dem Motto RICHTIG. WICHTIG. LEBENSWICHTIG. ruft der Tag der Organspende jedes Jahr dazu auf, sich über Organspende zu informieren und eine Entscheidung zu treffen. Auch die Großveranstaltung am 2. Juni in Saarbrücken bot wieder ein buntes und hochinformatives Programm: Der Tag startete mit einem Ökumenischen Dankgottesdienst in der Ludwigskirche. Am Mittag eröffneten die  Saarländische Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Monika Bachmann, und die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz  den „Treffpunkt des Lebens“ auf dem Tbilisser Platz am Saarufer.

Dennis Wilms vom ARD moderierte die Live Bühne im raschen Wechsel von Bühneninterviews und  Kameraschwenks auf Platzreporterin Sonja Marx vom Saarländischen Rundfunk.  Bekannte Künstler wie Sebastian Niklaus, Fools Garden, Claudia Jung, The Dandys, José Valdes, Detlev Schönauer, Elaiza, OQmanSolo boten zwischen den Themenblöcken Unterhaltung für jeden Geschmack und jedes Alter.

Traditioneller Bestandteil des Bühnenprogramms ist die "Aktion geschenkte Lebensjahre": Alle anwesenden Organempfänger präsentieren dann auf Schildern die Zahl der ihnen durch die Transplantation geschenkten Lebensjahre. Mit Spannung wurde auch in Saarbrücken die Auszählung erwartet - doch knapp 700 Lebensjahre insgesamt konnten den Rekord, den seit 2014 der Tag der Organspende in Stuttgart hält, nicht brechen.

Star der kleinen Besucher war ein "echter" Minion. Auch der Rettungshubschrauber mitten auf dem Platz war ein Besuchermagnet. Die Infozelte übertrumpften sich gegenseitig mit frischen Ideen. Wer sich bei den "Jungen Helden" informierte, konnte sich im Passbilderautomat mit Organspendeausweis ablichten lassen. Krankheiten, die zum Ausfall eines Organs führen können, wurden an übergroßen Modellen veranschaulicht. Das Transplantationszentrum des Saarlandes verschenkte 1.000 selbst gezogene Bohnenpflänzchen mit Organspendeausweis.Warum Bohnen? Die Bohne gleicht in der Form der Niere, dem meist verpflanzten Spenderorgan.

Wer auf dem sonnigen Platz durstig oder hungrig wurde,  konnte regionale Spezialitäten und Getränke zu erschwinglichen Preisen erwerben.

Wir waren für Sie dabei und haben ein paar Bilder mitgebracht: Weiter zur Diashow auf Youtube

Der Tag der Organspende findet jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt. Mehr zum Tag der Organspende finden Sie hier.

Zurück